Von Rom nach Öhringen – ALPENLAND begleitet und fördert

Von Rom nach Öhringen – ALPENLAND begleitet und fördert

Luigi Cacciapuoti – Wohnbereichsleitung und stellvertretende Pflegedienstleitung bei ALPENLAND in Öhringen

Mein Name ist Luigi Cacciapuoti und ich arbeite seit November 2015 bei ALPENLAND. Ich bin 36 Jahre alt und in Italien geboren. Seit ich bei ALPENLAND angefangen habe zu arbeiten, lebe ich hier in Deutschland, zuerst in Öhringen und jetzt in Pfedelbach. Meine fantastische Frau habe ich im Jahr 2017 in Öhringen geheiratet. Mittlerweile bin ich stolzer Vater von zwei wundervollen Töchtern. Meine Freizeit verbringe ich mit Musik und Fußball.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Job?

Mir gefällt an meinem Job alles. Ich mag es, dass ich älteren Menschen helfen kann. Die Bewohner liegen mir sehr am Herzen und ich freue mich, dass ich etwas dazu beitragen kann, dass diese gut versorgt und gepflegt sind und sich wohlfühlen. Außerdem habe ich tolle Kolleginnen und Kollegen, denen ich als Leitung ein gutes Arbeitsumfeld bieten und ein guter Ansprechpartner sein kann. Das Team ist für mich wie eine zweite Familie.

Wieso bist du bei ALPENLAND?

Ich habe im Jahr 2014 mein 3-jähriges Studium zum Krankenpfleger in Rom abgeschlossen. Da ich gerne eine neue Herausforderung annehmen und Erfahrungen machen wollte, habe ich auf Anraten eines Freundes, einen Deutschkurs in Spanien belegt. Diesen habe ich im Oktober 2015 abgeschlossen. Anschließend habe ich dann eine Stellenanzeige von ALPENLAND im Internet gelesen und mich daraufhin dort beworben. Zu meiner großen Freude habe ich die Stelle bekommen. Ich wurde dann Anfang November 2015 am Flughafen in Stuttgart, mit nur einem Koffer in der Hand, von der damaligen Referentin für Marketing Frau Anna Britz, in Empfang genommen. Sie ist extra nach Stuttgart gefahren und hat mich mit nach Öhringen genommen. Dort habe ich übergangswiese in einem Zimmer in der Einrichtung übernachten können, während sich die Einrichtung von ALPENLAND auf die Suche nach einer Wohnung gemacht hat. Ich war so überwältigt, dass dann viele Kollegen und auch Bewohner Möbel, Besteck und vieles mehr für die neue Wohnung gespendet haben. Außerdem bin ich der Einrichtungsleitung Frau Niestroj und der Pflegedienstleitung Frau Kron unendlich dankbar, dass sie mir bei der Eingewöhnung hier in Deutschland sowohl privat als auch beruflich geholfen haben. Ich habe zuerst als Pflegehelfer gearbeitet. Währenddessen haben mich die Kollegen bei Behördengängen und meiner Anerkennung als Pflegefachkraft unglaublich unterstützt. Im Juni 2016 war es dann endlich soweit, ich durfte die Anerkennung als Fachkraft in den Händen halten und nun als Fachkraft bei ALPENLAND arbeiten. Seit Oktober 2021 bin ich jetzt Wohnbereichsleitung und seit Januar 2022 stellvertretende Pflegedienstleitung. Ich bin unendlich dankbar und froh Teil dieser wunderbaren ALPENLAND-Familie in Öhringen zu sein!

» Das könnte Sie auch interessieren

Von Rom nach Öhringen – ALPENLAND begleitet und fördert

Personenzentrierte Pflege

LifeKinetik bei Alpenland – mit Übungsvorschlägen

Corona Interview

Internationales Team bei ALPENLAND

Therapiepuppe Emma

Sandro Pé – Altenpfleger aus Leidenschaft

Stellungnahme zu den Berichten in der Süddeutschen Zeitung, des SPIEGEL sowie Report Mainz – ALPENLAND 12.05.2020

Neueste Errungenschaft für unsere Bewohner mit Demenz

Weckworte – Wie man Gedichte für Menschen mit Demenz vorträgt

Footer

Wir haben mit unseren Senioreneinrichtungen moderne, zukunftsweisende Orte geschaffen, die unsere Bewohnerinnen und Bewohner dazu einladen auch weiterhin aktiv am Leben teilzunehmen. Gemäß unserem Motto “Mit Herz dabei!” bieten wir den Bewohnerinnen und Bewohnen unserer Einrichtungen sowie den Kunden unserer ambulanten Pflegedienste ganzheitlich aktivierende und individuelle Pflege- und Betreuungskonzepte und ein facettenreiches Freizeitangebot.

Footer 1

Frau Pradel steht Ihnen
bei Fragen gerne zur Verfügung
+49 8321 660862

United Against Waste Deutsch

Kontakt

Alpenland Pflege-und Altenheim Betriebsgesellschaft mbH

So finden Sie zu uns

Menü schließen